Rückblick.
2016.


S alzburg, 6.11.2016 - DAS Gastro-Highlight des Jahres, die „Gastro Premium Night“ fand zum sechsten Mal im Rahmen der „Alles für den Gast“ statt und war erneut ein riesen Erfolg für die Veranstalter Lohberger und Nespresso. Vom deutschen Sternekoch Karlheinz Hauser vom Süllberg in Hamburg ins Leben gerufen hat sich dieser Event über die Jahre als der begehrteste und exklusivste Branchentreff etabliert.Bereits um 17.00 Uhr wurden erstmalig und neu renommierten VertreterInnen der Hotellerie-Branche zum Gastro Premium Talk mit dem Thema „Hotel-Restaurant – Liebling oder Stiefkind?“ von den Veranstalter Lohberger und Nespresso geladen.Einer der kulinarischen Highlights war das Kochduell der österreichischen Spitzenköche Hubert Wallner, Andreas Döllerer und Simon Taxacher, die gegen das deutsche Team bestehend aus Karlheinz Hauser, Joachim Kaiser und Tim Raue antraten. Diese „Sternenkollision“ und das Können der Koch-Stars verwöhnten die Gäste und sorgten für Genussmomente der Spitzenklasse. Rechnet man alle Auszeichnungen dieser Köche in Hauben, Sterne und Gabeln zusammen, so waren insgesamt 15 Hauben, 5 Sterne und 16 Gabeln vertreten.

A ber nicht nur das kulinarische Wohl der Besucher stand im Mittelpunkt, sondern auch geistige Nahrung. Im Zuge der „Gastro Premium Night“ fand erstmals der „Gastro Premium Talk“ mit renommierten VertreterInnen der Hotellerie-Branche statt. Zur Frage, wie Hotel-Restaurants in Österreich wahrgenommen werden, diskutierten Monique Dekker, General Managerin des Park Hyatt in Wien, Carsten Rath, CEO und Gründer des Kameha Grand Zürich, Axel Pfefferkorn, General Manager des Hotel Aurelio in Lech, Hagen Hoppenstedt, Chefsommelier des Sternenrestaurants „first floor“ in Berlin sowie Andreas Döllerer, Küchenchef des Döllerer´s Genießerrestaurants in Golling und Gründer des Cuisine Alpine. Die Moderation übernahm Christoph Teuner, Falstaff Deutschland Herausgeber, Vorsitzender der S. Pellegrino Liste »World’s 50 Best« für Deutschland und n-tv Anchorman.Für Reinhard Hanusch, Geschäftsführer von Lohberger, steht fest: „Die Gastro Premium Night hat nichts von ihrer Anziehungskraft verloren und ist nach wie vor ein einzigartiger Branchenevent“. „Für uns ist es die Verbindung von Perfektion und Genuss – Top-Qualität, Top-Information und Top-Partner aus der österreichischen Gastronomie und Hotellerie“, zeigt sich Otmar Frauenholz, Commercial Director B2B von Nespresso Österreich, begeistert.Die zahlreichen Gäste feierten auf der größten Gastro-Party des Jahres ausgelassen mit der Live Band TNG bis in die frühen Morgenstunden.Fotocredit: © Tamara Gomille © Doris Wild

Rückblicke
der letzten Jahre.